23.6.2019: Damen 1 verlieren gegen den TC Rebberg mit 2:7 und spielen damit in den letzten beiden Spielen weiter gegen den Abstieg

Mit einer besseren Besetzung in den vorderen beiden Positionen erhofften sich die Damen 1 möglichst viele Punkte gegen den Abstieg. Der engagierte Einsatz von Lardina Soler brachte einen klaren Sieg im Einzel und ebenfalls einen Siegpunkt im Doppel mit Emily Graber. Die versierten Gegenerinnen des TC Rebberg behielten in den 5 anderen Einzeln und 2 Doppenl doch deutlich die Oberhand. Mehr als ein 2:7 war nicht möglich. Aber es stehen ja noch zwei Begegnungen an, in denen wichtige Punkte gegen den Abstieg geholt werden können.

2.6.2019: Damen 1 verlieren in Notbesetzung erneut 1:8

Ferienabwesenheiten und Verletzungen machten die Aufstellung der Mannschaft für den Sonntag zu einer Herausforderung. Dank der Organisation von Tim und der Einsatzbereitschaft aller Spielerinnen und Eltern, war es dann doch noch möglich, mit 6 Spielerinnen anzutreten. Einzig Ina Naumann und Antonia Tanner gehören zu den Stammspielerinnnen.  Dazu spielten Nicole Thoma (Damen 40), Theresa Krieg (Mannschaftsführerin Damen 2, U18), Kayleight Albiez (U14, U16) und in ihrem ersten Einsatz der Schweizerin Nastassia Wittmer (Jahrgang 2007). Damit traten wir mit der wohl jüngsten Damenmannschaft gegen den TC Villingen 2 an.

Da der TC Villingen zwar nicht mit der Nummer 1, ansonsten aber mit Spielerinnen der LK 7,10,13, und 20 antraten war es eine grosse Herausforderung. Während die ersten vier Einzel klar abgegeben wurden, war das Spiel von Theresa Krieg (LK 21) gegen Kathleen Eitel (LK 13) spannend. Nach 3:6 und 6:2 gab sie den Match-Tiebreak knapp mit 12:14 ab. Beeindruckend war der klare Sieg der talentierten Nastassia Wittmer gegen Magali Müller mit 6:1 6:2. Damit stand es nach den Einzeln 1:5.

Während die ersten zwei Doppel klar verloren wurden, kämpften sich Kayleigh Albiez und Nastassia Wittmer nach einem 1:6 im zweiten Satz heran. Er ging knapp mit 5:7 verloren. Damit endete der 3. Spieltag für unsere Damen 1 mit einer weiteren klaren Niederlage.

 

Nach erst einem klaren Sieg und 2 hohe Niederlagen muss in den folgenden Spielen gegen den Abstieg gespielt werden. Eine wichtige Voraussetzung dafür ist die Besetzung der Positionen 1 und 2 mit unseren stärksten Spielerinnen. Der nächste Spieltag wird es zeigen.

Damen 1 gegen TC Villingen 2
nuDokument[1].pdf
PDF-Dokument [21.1 KB]

26.5.2019: Damen 1 verlieren gegen den Tabellenführer des TC Tengen 1:8

Bericht von Mannschaftsführerin Emily Grabner:

Am dritten Spieltag hatten wir den Tabellenführer als Gegner. Der TC Tengen kam mit einer stark aufgestellten Mannschaft. Nur Luisa Kunz konnte uns einen Punkt im Einzel holen. Auch die Doppel verloren wir sonst klar, und gingen mit einer 1:8 Niederlage nach Hause.

Es spielten: Emily Grabner, Laura Thoma, Ina Naumann, Antonia Tanner, Luisa Kunz (nicht im Bild)

19.5.2019: Damen 1 spielen 3:6 gegen eine starke 2. Mannschaft des TC BW Donaueschingen

Bericht von Emily Grabner:

Heute waren wir normal aufgestellt. Nach den Einzeln stand es 2:4. Es waren gute und ziemlich enge Matches. Daher hofften wir, in den Doppeln noch ein paar Punkte zu holen.

Da jeder Punkt zählt, waren wir alle voll motiviert. Leider konnten wir nur ein Doppel gewinnen. Am Ende stand es 3:6. Wir waren aber zufrieden mit dem Spieltag.

Emily Grabner, Zoe Mrose, Laura Thoma, Chiara Thoma, Ina Naumann, Antonia Tanner und Theresa Krieg (nicht auf dem Bild) (v.l.n.r.)

 

 

 

12.05.2019: Damen 1 des TC RW Tiengen starten mit einem 9:0 in die Saison

Die Spielerinnen vom 12.05.2019 mit ihrem Trainer Tim de Heer:

Ina Naumann, Antonia Tanner, Emily Grabner, Laura Thoma, Luisa Kunz (v.l.n.r.)

Das erste Spiel der Damen 1 in der 1. Bezirksliga war auswärts gegen TSG TC Eggingen/ TC Küssaberg 1 zu absolvieren. Da die Gegnerinnen nur mit 5 Spielerinnen im Einzel antraten, war das 6. Einzel schon einmal sicher gewonnen. Nach den fünf Einzelspielen stand es dann 6:0. Die drei Doppel unsere Damen 1 wurden ebenfalls souverän gewonnen. Das 9:0 ist ein toller und erfolgreicher Saisonstart! Nächste Woche wartet beim ersten Heimspiel am 19.5. bereits um 09:30 Uhr der TC BW Donaueschingen 2.

Bereits vormerken! Am 14.7. feiern wir alle zusammen den Saisonabschluss mit einem Grillfest. Hier die Einladung des Vorstandes:

Einladung Grillfest 2019.pdf
PDF-Dokument [79.6 KB]

Oberliga

Herren 1 verlieren knapp 4:5 in Oberweier

Spielplan 28./ 29. / 30.06.

Zum Vergrössern bitte darauf klicken!

Spannende Spiele erwarten Euch - kommt vorbei! Am Freitag, den 28.6. um 16 Uhr spielt unsere U9-Midcourt-Mannschaft gegen den TC Pfaffenweiler um den 1. Platz!

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TC RW Tiengen