08.06.: U18w-Mannschaft ist durch einen 6:0 Sieg gegen den TC Kreenheinstetten vorzeitig zum dritten Mal hintereinander Bezirksmeister. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!!

IChiara Thoma, Ina Naumann, Kim Stöckle, Laura Thoma (v.l.n.r.) wussten, dass sie in ihrem letzten Spiel ein 6:0 erreichen müssen, um wieder Bezirksmeister zu sein. Eine entscheidende Situation meisterte Laura Thoma als sie aus einem 4:6 3:5 Rückstand noch ein 4:6 7:6 machte und im Tiebreak mit 10:8 gewann.

Im ersten Doppel mussen Thoma L./Naumann I. gegen Volk M./Buck S. ebenfalls in den Match-Tiebreak, den sie mit 10:3 gewannen.

 

1.6.: U18-Mannschaft bleibt nach einem weiteren 5:1 Sieg gegen den TC Dogern 1 an der Tabellenspitze

IAufgrund einer Verletzung konnte Chiara Thoma nicht spielen, ihre Schwester Laura stand mit Blessuren auf dem Spielfeld. Antonia Tanner war stark erkältet. Sehr kurzfristig sprang daher die für die U14 spielende Joana Nägele ein. Dafür herzlichen Dank Joana!!!!

Und Joana kämpfte um jeden Ball. Nach einem 6:3 im ersten Satz, gab sie den zweiten mit 4:6 ab. Dann sah es bei 0:5 nach einem klaren Sieg für Claudia Arnold aus. Aber Joana holte Punkt für Punkt auf. Auch wenn der Match-Tiebreak knapp mit 8:10 verloren ging, war es ein beindruckendes Spiel. Die anderen Einzel wurden klar gewonnen. Da die Tabellenführung verteidigt werden sollte, mussten die Doppel aber gewonnen werden. Dieses gelang dann auch in einer bewährten Aufstellung mit Thoma L./Stöckle und Naumann/Tanner. Da der TC-Überlingen wieder mit 6:0 gewann, ist der Vorsprung aber nur ein Matchpunkt. Um erneut Bezirksmeister zu werden, muss im Heimspiel am 8.6. gegen den TC Kreenheinstetten möglichst ein 6:0 her. 

 

U18w gegen TC Dogern
nuDokument[1].pdf
PDF-Dokument [20.3 KB]

25.5.: U18-Mannschaft nach einem 5:1 gegen TC Überlingen 1 an der Tabellenspitze

Im zweiten Auswärtsspiel der Saison ging es für unsere U18-Spielerinnen wieder an den Bodensee – dieses Mal nach Überlingen. Nach den Einzeln stand es 3:1. Einzig Ina Naumann musste sich an Position 2 einer fehlerfreier spielenden, talentierten, erst 12-jährigen Zoe Stehle mit 5:7 2:6 geschlagen geben.

Das zweite Doppel mit Ina Naumann/Theresa Krieg gewann souverän gegen Sahra Bühler/Elena Kliewer. Im ersten Doppel starteten die Thoma-Zwillinge Laura und Chiara nach einem 0:3-Rückstand gegen Mirja Bühler/Zoe Stehle ihre Aufholjagd und konnten ihn mit 7:5 gewinnen. Der 2. Satz ging mit 6:3 ebenfalls an Laura und Chiara.

Damit steht die Mannschaft erstmals nach 3 von 5 Spielen an der Tabellenspitze der 1. Bezirksliga. Weiter so!

Theresa Krieg, Laura Thoma, Chiara Thoma, Ina Naumann (v.l.n.r.)

19.5.: Klares 5:1 am 2. Spieltag gegen den TC Owingen

Die Spielerinnen der U18 vom 18.05.2019: Kim Stöckle, Antonia Tanner, Ina Naumann, Chiara Thoma (v.l.n.r.)

Mit einem klaren 5:1-Sieg endete der 2. Spieltag für unsere U18. Im ersten Heimspiel der Saison gegen den TC Owingen stand es 3:1 nach den Einzeln. Kim Stöckle, Antonia Tanner und Ina Naumann gewannen ihre Einzel ungefährdet. Im Einzel von Chiara Thoma gegen Lara Keller gab es ein Break nach dem anderen. Am Ende gewann Lara Keller das Duell. In beiden Doppeln spielten Thoma/Stöckle und Naumann/Tanner sehr konzentriert. Als Lohn wurden beide Doppel gewonnen

12:5.: U18 startet mit einem 4:2 gegen den TC Markdorf in die Saison

Der Spieltag war geprägt durch 2 Regenpausen. Nach den Einzeln stand es 2:2. Antonia Tanner ließ sich auch durch eine Regenpause in ihrem Einzel nicht ablenken und gewann es mit 7:5 und 6:4. Die Doppel mussten zu Beginn aufgrund starken Regens länger unterbrochen werden.  Sie konnten klar mit 6:0 6:0 (Thoma L./Tanner) und 6:0 6:2 Naumann/Thoma Ch.) gewonnen werden. >>

Termine 2020

11.03.2020 Hauptversammlung

März/ April Plätze und Vereinsheim richten

Endspurt Plätze: ab dem 18.04.2020

01.05.2020 Platzfreigabe

Unsere Winter-Damen-Mannschaft ist mit Spielerinnen der U16/U18/Damen 1 in der  Winterrunde aktiv, unterstützt von den Damen 40. Hier findet ihr den aktuellen Tabellenstand vor dem letzten Spiel

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TC RW Tiengen